KUNST & GUT - Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen e.V. Zur Startseite
-

bilden mit kunst lautet das Konzept der Kunstschulen im niedersächsischen Landesverband, formuliert im Jahr 2001.

Kunstschulen bilden mit kunst als Medium und Methode des Forschens und Erkennens.

Kunstschulen sind Orte, in denen künstlerische Bildungsprozesse stattfinden. Sie bilden mit den Qualitäten von Kunst. Qualifizierte Fachkräfte aus Kunst und Pädagogik fördern ästhetische Übung und künstlerischen Ausdruck.

Kunstschulen fördern kreatives Querdenken durch grenzüberschreitendes Arbeiten. In Kunstschulen werden künstlerische Techniken, Fertigkeiten und Materialerfahrungen vermittelt. Durch sie werden Prozesse initiiert, die persönliche Erfahrungen mit sich und der Welt ermöglichen.

Kunstschulen öffnen Räume für die Entwicklung kreativer Potenziale
im Denken, Handeln und Gestalten. Sie bieten Kurse, Projekte,
offene Ateliers, Werkstätten, Ausstellungen und Aufführungen.

Kurse tragen individuellen Fähigkeiten und Entwicklungen in Technik und Inhalt mit einer grundlegenden und aufbauenden künstlerischen wie pädagogischen Kontinuität Rechnung.

Projekte eröffnen erlebnisbetonte Lern-, Erfahrungs- und Gestaltungssituationen, in denen künstlerische Fertigkeiten und Fähigkeiten auf ein gemeinsam entworfenes Ziel hin eingesetzt werden.

Offene Ateliers und Werkstätten ermöglichen ein Arbeiten in selbstbestimmten Zeitstrukturen. Für Jugendliche ergeben sich ideale Bedingungen, um vorberufliche künstlerische oder kunstpädagogische Erfahrungen zu sammeln.

Die Ergebnisse aus Kursen und Projekten in Ausstellungen und Aufführungen der Öffentlichkeit zu präsentieren, verleiht den Teilnehmenden Anerkennung, stärkt das Selbstwertgefühl und fördert das Verständnis für Positionen, Befindlichkeiten und Perspektiven.

Kunstschulen investieren mit ästhetischer Bildung in die Zukunft unserer Gesellschaft.

Als impulsgebender und mitgestaltender Baustein des gesellschaftlichen Lebens in den Kommunen setzen Kunstschulen Akzente und sorgen für einen kulturellen Gewinn in der Region. Sie kooperieren kommunal, überregional, international.

Lesen Sie das Konzept bilden mit kunst hier.

- -
Kunstschüler erkennt man